A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z - NEU - BELIEBT    

Ab wann sollte ein Kind ...

Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über die Entwicklungsstufen von Kindern. Bitte beachten Sie allerdings, dass jedes Kind sein ganz eigenes Entwicklungstempo hat. Es ist völlig unbedenklich, dass ein Kind manche Dinge früher oder später kann als andere. Freuen Sie sich an Ihrem Kind, seinen Fähigkeiten und Fortschritten - und wenden Sie sich in Zweifelsfällen an Ihren Kinderarzt.

Höhren

Gegen Ende des erstes Lebensmonats können Neugeborene hören, mit Ende des zweiten Monats erhalten Sie das erste - wenn auch zahnlose - Lächeln und gegen Ende des dritten Monats ist die Nackenmuskulatur Ihres Kindes bereits so stark, dass es sein Köpfchen für einen Moment alleine heben kann.

Erkennen

Dinge greifen gelingt zwischen dem dritten und fünften Monat, ihre Eltern erkennen die Kleinen am Ende des fünften Monats. Auf sein eigenes Spiegelbild reagiert Ihr Nachwuchs mit einem Lächeln ungefähr ab der 16. Woche - Babys lieben Selbstbetrachtungen.

Zähne bekommen

Die ersten Zähnchen kommen ab dem vierten Monat, nicht selten aber auch erst gegen Ende des ersten Lebensjahres. In dieser Phase wird Ihr Kind vermehrt speicheln.

Sitzen

Am eigenen Zeh nuckelt Ihr Kind ab dem siebten Monat, eigenständig sitzen kann es meist zwischen dem sechsten und neunten Monat. Bleiben Sie trotzdem in seiner Nähe, und verhindern Sie ein plötzliches Umkippen, indem Sie Ihr Baby mit Kissen umgeben.

Krabbeln

Anfangen zu krabbeln wird der Nachwuchs ab dem sechsten Monat, manche Kinder "übergehen" diese Phase und beginnen gleich mit dem Stehen gegen Ende des neunten Monats. Die Feinmotorik bildet sich mit dem siebten Monat aus - Ihr Kind wird sich nun intensiver mit seinen Spielsachen beschäftigen.

Sprechen

Der Geräuschpegel wird ansteigen. Nicht nur, weil es plappert, sondern auch, weil es Gegenstände gegeneinander schlagen wird. Die ersten vollständigen Worte ertönen dann ab der 40.

Laufen

Die ersten Schritte machen die Kleinen zwischen dem zehnten und 18. Monat. Sorgen Sie auf jeden Fall dafür, dass Ihr Zuhause kindersicher ist. Sichern Sie zerbrechliche Gegenstände und wackelige Möbel im Raum, damit sich Ihr Kind gefahrlos hochziehen und festhalten kann.

Auf das Töpfchen gehen

Frühestens ab dem 12. Monat wird aufs Töpfchen gegangen, sauber sind die Kleinen dann in einem Alter zwischen zwei und drei.

halbwissen

Themen