A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z - NEU - BELIEBT    

Standardtanz

Der Standardtanz ist im Laufe der Jahre aus dem Gesellschaftstanz entstanden. Der bekannteste der Standardtänze ist der Langsame Walzer. Die Tanzschritte für die Standardtänze, wie langsamer Walzer, sind in Katalogen aufgeführt und können dort inklusive der Körperhaltung nachgeschlagen und im Zweifelsfall auch erlernt werden.

Den Standardtänzen ist gemein, dass beim Standard Tanzen die Haltung geschlossen ist. Die Schultern des Paares sind in Gegenüberstellung und die Füße sind im Gegensatz zum Lateinamerikanischen Tanz eher geschlossen. Das Schuhwerk des Mannes ist eher fest und bei Turnieren ist ein dunkel blauer oder schwarzer Anzug oder Frack vorgeschrieben. Die Frauen haben abhängig von der Startklasse meist lange Kleider, die mit Strass besetzt sein können.

Zu den Standardtänzen gehören die folgenden fünf Tänze:

Die Schrittfolgen der einzelnen Tänze sind sehr unterschiedliche, vor allem die Betonung der verschiedenen Elemente. Dabei ist aber zu beachten, dass die meisten Figuren in allen Tänzen vorkommen und nur durch verschiedene zwischen Elemente zu langen Schrittfolgen verknüpft werden. Ein normales Programm eines Standardtanzes unterscheidet in kurze und lange Seiten, da die meisten Tanzflächen Rechteckig sind. So folgt normalerweise auf eine lange Seite immer eine kurze Seite und darauf wieder eine lange Seite.

Schrittfolgen im Standardtanz

Typische Schrittfolgen im Standardtanz sind die Linksdrehung, Rechtsdrehung. Diese kommen meist in mehreren Variationen wie zum Beispiel den gelaufenen Links und Rechtsdrehungen vor. Darüber hinaus kommen Promenaden und Kreiseldrehungen in den einzelnen Tänzen vor. Auch hier gilt, die Schritte sind im wesentlichen in der Betonungen und gegebenenfalls in der Fußarbeit unterschiedlich aber ansonsten identisch.

Musik für Standardtänze

Da es sich bei zwei der Tänze um einen drei Viertel Takt handelt, und die meiste moderne Musik im vier Viertel Takt geschrieben ist, ist die Auswahl von Musikstücken für den Wiener Walzer und den Langsamen Walzer nicht sehr groß, vor allem wenn man sich nach aktuellen Titeln umsieht. Ähnlich sieht es für den Tango aus, allerdings werden immer wieder Stücke mit den entsprechenden Charakteristiken herausgebracht. Bei den Lateintänzen ist hier eine deutlich größere Auswahl vorhanden. Eine Musikauswahl ist bei den jeweilige Standardtänzen, also Tango, Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Quickstep und Slowfox angegeben.

halbwissen

Themen